Start Aktuelles Unser Verein Mannschaften Tabellen Unser Heimatsport Linkliste
Klootschießen        
Das Klootschießen ist im Vergleich zum Boßeln viele Jahrhunderte älter. Schnelligkeit, Kraft und Konzentration sind Voraussetzung für den, der diese schwierige leichtathletische Wurftechnik beherrschen möchte. An der gesamten friesischen Nordseeküste, in Irland, Nordirland und Holland wird das Klootschießen heute als Leistungssport betrieben. Aber auch im Norden Italiens gibt es eine Region, in der das Klootschießen heimisch ist. Es kann als Mannschafts- oder als Einzelwettbewerb angesetzt werden. Ziel jedes einzelnen Werfers ist es, den  Flüchterkloot möglichst weit zu werfen.         
Kontakt Gästebuch Impressum
Klootscheeten, wat is dat? Plattdeutsche Betrachtung von Arno Oldendörp „Gegen Ollnbörger Land, denn is wat los!“ Klootscheeten, dat is `n Spill, dat hört to de ollsten, de `t up de wiede Welt gifft.  Togang kamen ist dat, so worrt der seggt, as de oll Römers sück averall breet maakt  un `n heel grooten Deel van de Welt unner hör Fuchtel harrn. Mit dat Klootscheeten  is dat neet man so, nä, wenn een dat rechtschapen dohn will, denn hört der all wat  to: Dat mutt heel fell gahn, dor mutt örnlich Puh achter sitten, dor mutt duchtig bi  uppaßt un denn ook noch heel good bi küürt worrn, anners kann `n bi dit Spill nix  worrn uno ok nix winnen. Averall, wor an de Nordsee freeske Lannen liggen, man  ook in Holland, in Irland un in Noordirland, worrt dat Spill bedräven. Un averall geiht  dat der denn um, well `t woll an `n besten kann. Neet bloot in de eegen Kuntrei is dat  so: Dat geiht smals Land tägen Land und sogar noch dorum, well Klootscheeterbaas  van heel Europa worrn deiht. Hier bi uns, wor sück de Klootscheeters van de Eems  hento de Weser to de „Freeske Klootscheeter-Verband“ tosamenfunnen hemmen,  sünt se Jahr för Jahr naar drum to dohn, well woll Baas in de enkelde Kreisen, in de  Lannen un in de Verband worrt. Bisünners hoch geiht dat der her, wenn elker Jahr to  Winterstied de Jungen und de Junioren van de Klootscheeters – un all twee Jahr de  Mannlü– van `t Ollnbörger Land und van Ostfreesland mal dor un mal hier binanner  kamen to de groote Wettstriet in `t free Feld. Junge, denn is wat los! Dor worrt  nümmst bi kolt, un wenn `t ook Backsteenen früst. De Klooten (dat sünt Kugels), mit  de in de verscheeden Lannen up Sportplatzen of aver Feld schmäten worrt, sünt woll  verscheeden groot un hemmen ook verscheeden Gewicht. Man averall kummt dat  bloot dorup an, dat de Klootscheeter sein Kloot so wiet dör de Lücht flüchten deiht,  as `t man eets geiht. Bi `t Mäten gellt denn de Stä, wor de Kloot to allererst wär up de Grund fallen is. De heele Künst an sück is `n fellen Anloop un denn springen. Man bi  `t Springen mutt sück de Klootscheeter na d` Siet dreihn, wort dorbi van sülms  breedbeenig, maakt togliek `n düchtigen Rundumschlag mit sien Arm un lett denn de  Kloot ut de Hand su usen. Dat mutt heel glatt un sünner Stuuk een in d` anner  avergahn, wenn `t `n wieden Flücht gäben sall. Arno Oldendörp
1: index.htm
2: neuigkeiten.htm
3: termine.htm
4: presseberichte.htm
5: fotos meister 2019.htm
6: fotos.htm
7: wir ueber uns.htm
8: geschichte.htm
9: vorstand.htm
10: satzung.htm
11: ehrungsordnung.htm
12: vereinsheim.htm
13: anfahrt.htm
14: bosselstrecken.htm
15: mitgliedschaft.htm
16: beitrittserklaerung.htm
17: beitragsstruktur.htm
18: vereinszeitung.htm
19: erfolge.htm
20: mannschaften.htm
21: frauen.htm
22: frauen 1 ll.htm
23: index_23.htm
24: index_24.htm
25: frauen 3 kl.htm
26: frauen 4 kl.htm
27: index_27.htm
28: maenner1kl.htm
29: maenner2ll.htm
30: maenner3ll.htm
31: maenner4kl.htm
32: maenner5kl.htm
33: maenner5kk.htm
34: jugend.htm
35: weibljugend c.htm
36: maenner 4 kk.htm
37: index_37.htm
38: maennljugend c.htm
39: weibljugend b 2.htm
40: index_40.htm
41: index_41.htm
42: index_42.htm
43: index_43.htm
44: index_44.htm
45: index_45.htm
46: index_46.htm
47: index_47.htm
48: index_48.htm
49: index_49.htm
50: index_50.htm
51: index_51.htm
52: index_52.htm
53: index_53.htm
54: index_54.htm
55: index_55.htm
56: index_56.htm
57: index_57.htm
58: index_58.htm
59: weibljugend b.htm
60: index_60.htm
61: index_61.htm
62: index_62.htm
63: index_63.htm
64: index_64.htm
65: index_65.htm
66: index_66.htm
67: index_67.htm
68: jhv_bilder.htm
69: index_69.htm
70: presseberichte 2013 2014.htm
71: index_71.htm
72: index_72.htm
73: index_73.htm
74: index_74.htm
75: index_75.htm
76: index_76.htm
77: index_77.htm
78: index_78.htm
79: index_79.htm
80: index_80.htm
81: index_81.htm
82: index_82.htm
83: index_83.htm
84: index_84.htm
85: presseberichte 2015 2016.htm
86: tabellen.htm
87: index_87.htm
88: index_88.htm
89: index_89.htm
90: index_90.htm
91: index_91.htm
92: index_92.htm
93: index_93.htm
94: presseberichte 2017.htm
95: index_95.htm
96: index_96.htm
97: index_97.htm
98: index_98.htm
99: index_99.htm
100: index_100.htm
101: index_101.htm
102: index_102.htm